Bahn-Express

Spielplatz, Javastraße, 47059 Duisburg-Kaßlerfeld

15.08.2002/ jm/ Eine "urige" Elok in grüner Lackierung steht hier auf dem Spielplatz. Sie trägt das Schild "ES 7" und das weist sie damit als eine der insgesamt sieben Eigenbau-Lokomotiven der Dortmunder August Thyssen Hütte aus. Diese Akku-Lokomotiven wurden 1930 gebaut und bis Anfang der 1960er Jahre eingesetzt. Die ES 1 gelangte auf einen Spielplatz in Duisburg-Homberg, also auf der andere Rheinseite ca. 5 km entfernt. Die ES 3 steht/stand auf einem Spielplatz in Moers-Kapellen, ebenfalls auf der anderen Rheinseite, rund 10 km entfernt. Die anderen fünf Maschinen sollen 1963 verschrottet worden sein. Da allerdings auch die hier vorgefundene ES 7 auf einem Spielplatz überlebt hat, würde es mich nicht wundern, wenn auch die anderen Maschinen auf einem Spielplatz endeten. Der Spielplatz ist in den letzten Jahren modernisiert worden, die alte Lok hat das überlebt. Gibt es die anderen beiden Maschinen eigentlich noch?!

29.08.2002/ msch/ Die Lok in Moers-Kapellen wurde mittlerweile verschrottet, die Lok in Homberg ist eingezäunt wegen Unfallgefahr. Diese Lokomotiven sind nicht identisch mit der ES 7, sie haben Endführerstände.

10.09.2002/ rb/ 24.08.2006/ 25.08.2009/ mw/ 17.08.2012/ jl/ Die Lok ist weiterhin vorhanden.


Spielplatz Javastraße: Immerhin über 70 Jahre alt ist die ES 7. (Foto: 15.08.2002, Jens Merte)

 


© Reisebericht von Jens Merte
© Info von Martin Schiffmann
© Reisebericht von Richard Bowen
© Info von Martin Welzel
© Info von Joachim Lutz